OpenBCM V1.07b12 (Linux)

Packet Radio Mailbox

IZ3LSV

[San Dona' di P. JN65H]

 Login: GUEST





  
DJ2UB  > AGCW     29.02.16 22:13l 38 Lines 872 Bytes #999 (0) @ EU
BID : T2QDB0ACH003
Read: GUEST
Subj: QTC der AGCW 09/16 vom 29.02.2016
Path: IZ3LSV<F1OYP<ON0AR<DB0RES<DB0LJ<LX0NET<LX0PAC<DB0NDK<DB0ACH
Sent: 160229/2002z @:DB0ACH.#NRW.DEU.EU [BCM Aachen, JO30AS] obcm1.07b12
From: DJ2UB @ DB0ACH.#NRW.DEU.EU (Uli)
To:   AGCW @ EU
X-Info: No login password

ge dr ops es swls = hpe conds gd to rcve msg wid 3 pts

<KA>

dresden 09/16 ck 55/52 29 1700 =


pt 1: silent key =

      2219 dl1kt joachim =

      in memoriam ===


pt 2: dl0xx cwsc-xmsn =

      am 1. sonnabend im monat um 15utc auf 3520khz, jeweils 3min
      von 50bpm in 25bpm-schritten bis 200bpm = an den anderen
      sonnabenden cw-uebungssendungen, gleiche zeit und frq ===


pt 3: konteste =

      feb 29 18-19utc scag sprint =
      mar 01 19-21utc agcw yl-cw-party ===


+
nw zap


Das AGCW-Telegramm wird jeweils montags um 1800UTC auf 3573kHz +/- QRM
von einer AGCW-Leitstation gesendet, anschliessend Bestaetigungsverkehr
('ZAP'). Wer sich vor der Aussendung anmeldet, erhaelt eine Nummer, mit
der er zum ZAP-Traffic aufgerufen wird. Meist wird ein Sonder-DOK vergeben.


Read previous mail | Read next mail


 18.10.2019 09:08:37lGo back Go up